Nachdem die "Fluch der Karibik"-Reihe in den letzten Jahren immer weniger Erfolg hatte, soll ein neues Team nun frischen Wind in Disneys Piraten-Franchise bringen. Jack Teague (Bruder)Jack Sparrows Mutter (Ehefrau, verstorben)Jack Sparrow (Sohn)Großmama (Mutter) Unklar ist noch, wo und unter welchen Umständen Jack Sparrow seinen verlorenen Bruder im vierten Abenteuer aufgabeln wird. Teague geht mit Jack im Captain's Daughter etwas trinken und erzählt Jack etwas über die Quelle der ewigen Jugend und offenbart ihm das Ritual. Seine Frau starb später und ihr Kopf wurde zu einem Schrumpfkopf gefertigt, diesen trägt er immer bei sich. Teague ist sehr pflichtbewusst und kennt keine Gnade, wenn jemand den Kodex beleidigt oder missachtet. Der junge James Norrington, der Sohn von Lawrence, fällt während des Kampfes ins Wasser, und Teague rettet ihn. CaptainPiratenfürst (früher) Teague Sparrow ist der Vater von Jack Sparrow.Seine Frau (Jacks Mutter) bleibt in Form eines Schrumpfkopfs auch nach ihrem Tod an seiner Seite.Beim Vierten Hohen Rat der Bruderschaft übergibt er den Schrumpfkopf an seinen Sohn. Die Piratenfürsten gewinnen den Krieg, Teague wirft aus Freude darüber auf seinem Schiff seinen Hut. PiratWächter des Piratenkodex' EntermesserPistole Hinter den Kulissen Auf der Schiffbruchinsel wurde eine offizielle Versammlung einberufen, auch der junge Jack Sparrow war anwesend. Während der Verfolgung sieht Teague Jack, der gerade mit der Barnacle segelt. Er erschießt deswegen einen Mann und zerreißt eine Gitarren-Saite. Bei der Versammlung der Bruderschaft wird diskutiert, ob man gegen die East India Trading Company kämpfen soll oder nicht. Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. Weil es dazu Unstimmigkeiten gibt, ruft Hector Barbossa Teague auf, damit er ihnen den Piratenkodex vorlegen kann. Teague geht mit Jack im Captain's Daughter etwas trinken und erzählt Jack etwas über die … zu hören: „Das hast du davon, wenn du Captain Edward Teague herausforderst!“ Der Vorname wird im Roman „The Price of Freedom“ von A. C. Crispin aufgegriffen, aber in keinem der Filme erwähnt. Er greift selbst zur Pistole und erschießt den Soldaten, bevor der Jack töten kann. Verliehene Titel Währenddessen meint Sumbhajee Angrias Sprecher Akshay, dass Sri Sumbhajee das alles für Geschwafel hält und den Kodex missachtet. Beide erklärten mehrfach, sie hätten die Nase voll von Meeresluft und Piratenschweiß und wollten lieber „ernsthaft“ arbeiten. Teague ist in London in der Taverne namens ,,The Captain's Daughter", als er sieht, dass ein Soldat der Royal GuardJack erschießen will. Da könnte es glatt gelingen, den Ausstieg von Keira Knightley und Orlando Bloom zu kompensieren, die bisher als Jungverliebte für den Schnuckelfaktor zuständig waren. Während des Kampfes wird die Barnacle von dem Kanonenfeuer zerstört, und Teague holt Jack auf die Misty Lady. Seine Frau wurde zu einem Schrumpfkopf gefertigt, den er an seinem Gürtel bei sich trägt. Herrscht über Hector Barbossa ist der Ansicht, dass eine Kriegserklärung - und dafür hält er den Beschluss, gemeinsam gegen die EITC zu kämpfen - nur vom König der Piraten abgegeben werden kann. Name Bis dahin müssen noch einige Entscheidungen getroffen werden: Sollte Stammregisseur Gore Verbinski diesmal tatsächlich wie angekündigt passen, hat sich Depps Lieblingspartner Tim Burton als Ersatz angeboten. z.B. Jack Sparrow initiiert eine Abstimmung, an deren Ende er für Elizabeth Swann stimmt, die damit zwei Stimmen hat. Pirates-Autor Terry Rossio hat später bestätigt, dass „Captain Teague“ als Charaktername im Drehbuch stand und dass es dabei in Fremde Gezeiten bleiben sollte. Doch das Beste an „Fluch der Karibik“ ist ohnehin Johnny Depp. für mit, Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen, Nase voll von Meeresluft und Piratenschweiß, „Fluch der Karibik 6“ ohne Johnny Depp: So kämpfen die Fans für seinen Captain Jack Sparrow, „Phantastische Tierwesen 3“: Johnny Depp spielt nie wieder Bösewicht Grindelwald, Überraschende Hilfe für „Phantastische Tierwesen 3“: Problem mit Johnny Depp gelöst. Schiffe Er lässt sich den Piratenkodex bringen und erklärt nach dessen Lektüre, dass Barbossa mit seiner Auffassung Recht hat. Zudem sollte Zac Efron, der Star aus „High School Musical“ und sozusagen legitimer Nachfolger von Orlando Bloom als ultimativer Teenie-Schwarm, eigentlich auch einen Part im vierten Film bekommen. Familie Er setzt sich in eine Nische und spielt leise Gitarre. Das Trio aus Superstar Depp, Rock-Legende Keith Richards und Russell Brand ist natürlich ein Traum. Teague ist in London in der Taverne namens „The Captain's Daughter“, als er sieht, dass ein Soldat der Royal Guard Jack erschießen will. Für das geplante Reboot von „Fluch der Karibik“ ist Johnny Depp nicht mit an Bord, doch die Jack-Sparrow-Fans geben nicht auf. Der Hohe Rat der Bruderschaft hatte einen unbekannten Gegner, dieser versenkte Schiffe, u.a. Unklar ist noch, wo und unter welchen Umständen Jack Sparrow seinen verlorenen Bruder im vierten Abenteuer aufgabeln wird. Er gibt Jack zum Beispiel Informationen zur Quelle der ewigen Jugend. „Wir wollen den Film 2012 ins Kino bringen, hoffentlich schaffen wir das.“. Als Morgan tödlich verwundet wird, erklärt dieser Jack zum neuen Captain. Tätigkeit Brand war zuletzt in „Nie wieder Sex mit der Ex“ als cooler Rockstar zu sehen, der mit Erotik-Ratschlägen um sich wirft. Er bringt James wieder auf Lawrence Norringtons Schiff und kann kurz darauf mit der Misty Lady fliehen. Er ist der Bruder von Edward Teague. Als Jack sich kurz umdreht, verschwindet Teague wieder. Auf Instagram teilt Johnny Depp die Nachricht: Er wird nicht weiter Grindelwald verkörpern. Edward Teague wird von Keith Richards dargestellt und in der deutschen Fassung von Reiner Schöne synchronisiert. Hoher Rat der BruderschaftSparrow-Familie Als die Piratenfürsten die Versammlungshalle verlassen, spricht Jack Teague an, der er ihm seine Mutter zeigt, deren Kopf zu einem Schrumpfkopf gemacht wurde. Teague hat zudem einen Bruder namens Jack, nach dem er seinen Sohn genannt hat. So hast du deine Lieblings-Communitys immer dabei und verpasst nie wieder etwas. „Fluch der Karibik 6“: Neustart ohne Johnny Depp möglich. KaribikGroßbritannien (früher, vermutlich) Deshalb ließ sich Produzent Jerry Bruckheimer dessen erneute Unterschrift auch die unfassbare Rekordgage von über 40 Millionen Euro kosten. „Wir sitzen erstmal mit unseren bewährten Drehbuchautoren Ted Elliott und Terry Rossio zusammen und arbeiten an der Story“, berichtet Jerry Bruckheimer. Darsteller/in lebend Gerüchten zufolg sollte diese Figur während der gleichzeitig stattfindenden Dreharbeiten zu Fluch der Karibik 2 und Am Ende der Welt Grant oder Teague Sparrow heißen, doch beide vollen Namen finden nirgendwo Erwähnung. Jack Sparrow was born to Edward Teague and an unknown woman on a pirate ship caught in the middle of a typhoon. Fluch der Karibik Wiki ist eine Fandom-Filme-Community. Eingeschüchtert geben die Piratenfürsten ihren Widerstand auf und akzeptieren Elizabeth als König der Piraten. Jack grew up in a tumultuous household full of outlaws at Shipwreck Cove. Hier ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. He was named Jack after his uncle and Teague's brother, Jack. eine Provision vom Händler, Doch im vierten Film der „Fluch der Karibik„-Reihe wird neben dem egomanischen Captain Jack - und natürlich dessen Vater - noch ein dritter Sparrow auftauchen: Der britische Komiker Russell Brand soll als Jacks Bruder die Freibeuterfamilie komplettieren. Er schien immer das typische Einzelkind: selbstverliebt, eigensinnig und Mittelpunkt seines eigenen kunterbunten Universums…. He had spent most of his youth unsure whether Edward Teague was really his parent, frequently referring to him as \"The-Man-Who-Might-Be-Father\". Er ist sehr klug und hilft seinem Sohn manchmal aus der Klemme, wenn dieser nicht weiter weiß. This was his most recurring one yet, being a common wording of pirates of old. Nach vielen Jahren als Piratenfürst legte er seinen Titel nieder und wurde zum Wächter des Piraten-Kodexes. Captain Edward Teague (* 1667[1], vermutlich in Großbritannien) war einst der Piratenfürst der Gewässer um Madagaskar[2], dann setzte er sich als Wächter des Piraten-Kodexes zur Ruhe. Edward Teague die Cobra, dass Schiff von Hector Barbossa. Reiner Schöne Daraufhin zückt Teague seine Pistole und schießt Akshay nieder, da der Kodex seiner Ansicht nach Gesetz ist. Irgendwann in seinem Leben wurde Edward Teague der Piratenfürst der Gewässer um Madagaskar. Waffe Das Problem erledigte sich jetzt aus ungewohnten Gründen. Jack Sparrow - As a child, he lived on Shipwreck Island but he eventually ran away from home to escape his hectic household and the torturings of his "Grandmama". Das ist für ihn nicht leicht, da er das Gitarren-Spiel liebt und oft auf einer spielt. Bezüglich des Vornamens kam es zu Kontroversen, weil er in den Filmen ausschließlich als Captain Teague bezeichnet wird. Er greift selbst zur Pistole und erschießt den Soldaten, bevor der Jack töten kann. Eines Tages wird Teague mit seinem Schiff, der Misty Lady, von einem Schiff der britischen Royal Navy verfolgt, dessen Kommandant Admiral Lawrence Norrington ist. Da das Buch im Auftrag von Disney geschrieben wurde, sind die Angaben darin aber als Kanon zu betrachten. Heimat Jack Teague (*1678) ist der Onkel von Jack Sparrow und ebenso ein Pirat. Der junge Teague wird in Salazars Rache von Alexander Scheer dargestellt. Gewässer um Madagaskar (früher) Pirates of the Caribbean – Die Truhe des Todes (Kinderbuch), Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt (Kinderbuch), Fluch der Karibik 3 - Am Ende der Welt Trailer, Fluch der Karibik - He's a Pirate (Soundtrack), Fluch der Karibik 4 Fremde Gezeiten OFFIZIELLER Trailer, Pirates of the Caribbean Death of Lord Cutler Beckett, Pirates of the Caribbean 3 - Hochzeit von Elizabeth und Will, Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt, Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten, https://fluch-der-karibik.fandom.com/wiki/Edward_Teague?oldid=36982. Im Videospiel zu Am Ende der Welt ist – wenn der Spieler als Teague agiert – (sinngemäß übersetzt – hat jemand das Spiel in der deutschen Fassung?) Despite Jack's resentment of him, he respected the fact that Teague was always there for him when he … Eins ist aber jetzt schon sicher: Wenn die Black Pearl wieder die Segel setzt, werden die Fans erneut scharenweise die Kinosäle entern. Misty LadyTroubadourBlack DogWicked Wench Status Auftritte Edward Teague Synchron-sprecher/in Johnny Depp sollte sich mitten während der Dreharbeiten in einem Gerichtsprozess befinden. Trotz seines fortgeschrittenen Alters ist er immer noch ein ernst zu nehmender Gegner, der auch in der Schlacht gegen Lord Beckett mit dabei war. Als die übrigen Piratenfürsten lauthals protestieren und Jack dies als Missachtung des Kodexes interpretiert, unterbricht Teague sein Spiel auf der Gitarre, indem er eine Saite zerreißt. Er bekam mit seiner Ehefrau einen Sohn namens Jack. Einige Jahre später will Teague helfen, den Piratenjäger Armando Salazar zu töten und geht mit seinem Sohn Jack auf die Wicked Wench unter dem Kommando von Captain Morgan. Pirates of the Caribbean – Am Ende der WeltPirates of the Caribbean – Fremde GezeitenPirates of the Caribbean: Salazars Rache Teague und Lawrence Norrington holen die Barnacle ein, und es kommt zum Kampf. Zugehörigkeit Eines Tages, als die La Vipère an die Schiffbruchinsel and… Seine Wurzeln hat er in der Standup-Comedy und auch optisch ist er perfekt: Brand sieht schon in Natur so aus, wie Johnny Depp erst mit kiloweise „Fluch der Karibik„-Schminke. Keith RichardsAlexander Scheer (junger Teague) Viewers love watching Jack Sparrow in all his style, with each films’ ending always having a scene dedicated to an awesome quote from the character.