Bei der Variante wird der Begriff den gegnerischen Teams nur zu Beginn kurz gezeigt. » Ratespiel Wer bin ich bei Amazon kaufen. verkörpern und durch geschicktes, deduktives Fragen herauszufinden suchen, wen oder was sie darstellen. Im Jahr 2000 gab es auf Kabel Eins eine Neuauflage, welche aber nie so erfolgreich wie das original wurde. ist ein klassisches Ratespiel, das bereits seit dem 19. eine Einschränkung festlegt, was auf die Namenszettel geschrieben werden darf. Ein paar Begriffe, die ich dagegen eher für geeignet halte: Winter, Freude, Urlaub, Hitze, Sprache…. ), Bibi Blocksberg, Tina Martin (Bibi & Tina), Mowgli, Peter Pan, Pocahontas, Mulan, Pumuckl, Rotkäppchen, Shrek, Tarzan, Fiktive Tiere: Bambi, Godzilla, Biene Maja, Nemo, Dumbo, Garfield, Lassie, Rémy (Ratatouille), Garfield, Kermit, Miss Piggy, Esel (Shrek), Sid (Ice Age), Sima (König der Löwen). Auf die Klebezettel werden dann Namen von Personen oder fiktionalen Charakteren geschrieben. die Regel einführen, dass das Ende erreicht ist, sobald die ersten 3 / 5 / etc. Spannend, originell, zuweilen auch witzig und absolut empfehlenswert! Bei größeren Gruppen bietet es sich an, vorab weitere Einschränkungen festzulegen, da das Spiel sonst sehr lange dauern kann. Prominente Personen: Jesus, Ghandi, Sokrates, Jane Austen, Bob (Minions), Chuck Norris, Coco Chanel, Columbo, Dschingis Khan, Frida Kahlo, Guildo Horn, J (Men in Black), Jules Verne, Tante Matilda (??? Ob Partyspiele oder klassische Gesellschaftsspiele – es gibt sie buchstäblich zu tausenden. wer bin ich moi, 22.01.2011 das spiel ist wirklich mega lustig... ich spiel das auf allen festen und jeder hat spaß, wiel es halt für alle altersqgruppen ist. Von Haba beispielsweise gibt es eine Version für Kinder, die jedoch recht einfache Begriffe enthält. (auch Zettel vorm Kopf und Brett vorm Kopf genannt) ist ein Ratespiel, bei dem die Mitspieler eine bestimmte Person (oder auch Tier, Gegenstand etc.) Gewonnen hat, wer am längsten inkognito bleibt, wessen Identität die anderen also erst als letztes herausbekommen. Ist ein Team an der Reihe, darf es abwechselnd so lange raten bis beide eine NEIN-Antwort bekommen haben.eval(ez_write_tag([[300,250],'abenteuerfreundschaft_de-medrectangle-4','ezslot_2',107,'0','0'])); Entweder müssen beide Mitglieder des Teams zusammen EINEN Begriff / Namen erraten oder aber, jeder bekommt einen und das Team hat gewonnen, das zuerst ihre BEIDEN Identitäten herausbekommen hat. Diese Variante des beliebten Wer bin ich?-Spiel eignet sich perfekt als Partyspiel auf einer Horror- oder Halloween-Mottoparty. Gespielt wird es häufig auf Partys oder anderen geselligen Treffen wie etwa Kindergeburtstagen etc. In dieser Runde hat zwar niemand „Cleopatra“ auf dem Kopf, aber die anderen dürfen jetzt die starke Vermutung hegen, dass Peter den Namen Cleopatra aufgeschrieben hat. Wenn alle Spieler einen Zettel auf der Stirn haben, der nur von den anderen eingesehen werden kann, kann das Spiel beginnen. . Begriffen zu dem vorher vereinbarten Thema voll, zum Beispiel 5. In unserer Reihe Partyspiele mal anders, stellen wir euch einige der coolsten Partyspiele vor und geben euch Ideen und Anregungen, wie man sie abwandeln kann. Vor allem für Kinder bietet es zusätzlich zum Spaßfaktor auch noch die Möglichkeit, etwas zu Lernen. Durch clevere Fragen und pfiffiges Kombinieren scheidet ein Gesicht nach dem anderen aus, denn die Personen, die keine Brille tragen, kann man auch gegen den Computer gespielt werden. „Wer bin ich?“ ist eines der beliebtesten Spiele wenn man Freunde zuhause zu Besuch hat. Des Weiteren könnt ihr natürlich auch 3er-Teams oder solche mit noch mehr Mitgliedern bilden. Für dieses Spiel werden Klebezettel und Kugelschreiber benötigt. Bin ich Sportler/Moderator/Schauspieler/Sänger/u. Das perfekte Spiel, spielbar zu fast jedem Anlass! Errate die Melodie, die von den Mitspielern gesummt wird. Viel Spaß! Jeder Spieler beschriftet einen Zettel mit einem zu erratenden Begriff oder Namen und befestigt diesen so auf der Stirn eines Mitspielers, dass dieser den Zettel nicht lesen kann. Das perfekte Spiel, spielbar zu fast jedem Anlass! Kennt man mich aus Büchern/Filmen/Serien/Nachrichten…. Wie wortgewandt bist du mit einer tickenden Bombe in der Hand? Jetzt kann es natürlich sein, dass man einen seiner eigenen Begriffe auf der Stirn hat. Jeder Mitspieler schreibt von vornherein eine feste Anzahl von Kärtchen mit Namen bzw. Ich glaube, da müssen wir nicht viel erklären. Ist ein Team an der Reihe, rät es im Wechsel solange, bis ein „Nein“ als Antwort auf die Frage kommt. Wer Bin Ich Spiel Namen - Vertrauen Sie dem Sieger. Es wird oft auch Brett vorm Kopf genannt, was die Grundidee des Spiels bereits ganz gut beschreibt. FÜR DIE ELTERN: Lass uns "Wer bin ich… Rot, Gelb, Blau? . Ziel ist es, durch geschickte Fragestellung herauszufinden, welche Person auf der eigenen Stirn steht. Da für „Wer bin ich?“ ohnehin wenig Vorbereitung und Material nötig sind, empfiehlt es sich, sich eigene Begriffe auszudenken. Fühle dich wie ein Gewinner in einem Quizshow! Hallo und Herzlich Willkommen auf unserer Webpräsenz. Fairerweise sollte man hier aber Namen und Begriffe verwenden, die auch allen Mitspielern bekannt sind. Es gibt selten Spiele, die etwas völlig Neues machen, Dixit tut genau das! Klatschen, trommeln oder Hände hoch??? Wirklich witzig wird es aber, wenn man eigene Varianten dieser Spiele kreiert und sie auf den Freundeskreis ummünzt. Die anderen müssen nun erraten, wer oder was derjenige ist. Beim Spiel Confusion den Überblick zu behalten und schnell zu reagieren ist schwerer, als du denkst! Jeder Mitspieler ist so lange dran mit Fragen, wie diese von den anderen mit JA beantwortet werden. Ist ein Team an der Reihe, darf es abwechselnd so lange raten bis beide eine NEIN-Antwort bekommen haben. Im Kreis von Hobby- oder Berufsbiologen könnt ihr natürlich auch mit nerdigen Unterkategorien wie Quallenarten, Beuteltieren, Obstsorten oder Nadelbäumen spielen. Das kann es einfacher machen, diesen zu erraten, liegt man dann aber daneben, hat man den anderen unter Umständen einen guten Tipp für die nächste Runde gegeben. Augen Sprüche – Schöne Sprüche über Augen. ), Fiktive Personen: Albus Potter, Dolores Umbridge, Buffy, Charlie Harper, Tick/Trick/Track, Daniel Düsentrieb, Phantomas, das Christkind, der Weihnachtsmann, Darkwing Duck, das Sandmännchen, die Hexe (aus Hänsel & Gretel), die böse Fee (Dornröschen), Dr. House, E.T., Frau Holle, Georgina (5 Freunde), Herkules, Huckleberry Finn, Ikarus, Ash (Pokémon), Team Rocket (Pokémon), Suki (Gilmore Girls), Luna Lovegood, Malcom (Malcom Mittendrin), Mister Burns (Simpsons), Marry Poppins, Marty McFly (Zurück in die Zukunft), Mila Superstar, Momo, Pennywise (Es), R2D2 (Star Wars), Ross Gellar (Friends), Sauron, Struwwelpeter, Walter White (Breaking Bad), Will Wheaton (Raumschiff Enterprise), Yoda, Zeus, Mario/Luigi/Wario (Super Mario), Fiktive Tiere: Herr Nilsson, der Elefant (Sendung mit der Maus), Dorie (Findet Nemo), Feivel der Mauswanderer, Frieda (Duck Tales), Timmy (5 Freunde), Fluffy (Harry Potter), Herr Sumsemann (Peterchens Mondfahrt), Hoheit (Bibi & Tina), King Louie (das Dschungelbuch), Alf, Ohnezahn (Drachen zähmen leicht gemacht), Schroedingers Katze, Snoopy (die Peanuts), Tabaluga, Relaxo (Pokémon), Yoshi (Super Mario World), Fiktive abstrakte Dinge: Sprechender Hut (Harry Potter), Elderstab (Harry Potter), Horkrux (Harry Potter), Pacman, Siri (iPhone), Kartoffelbrei (Bibi Blocksberg), Gegenstände: Zahnbürste, Klobürste, Kartoffel, Handtasche, Gießkanne, Gummistiefel, Waage, Haarbürste, Föhn, Glätteisen, Wimperntusche, Teppich, Sofa, Spülmaschine, Hula Hoop Reifen, Schnürsenkel, Abstrakte Begriffe: Frühling, Sommer, Herbst, Winter, Wochentage, Monate, Urlaub, Hitze, Kälte, Freude, Trauer. Wer will bei „Wer bin ich?“ nicht mal Tyrion Lannister sein? Damit euch dabei garantiert nie langweilig wird, haben wir uns einige coole Varianten überlegt! Das Thema ist Historische Figuren, Peter hat schon herausgefunden, dass er eine Frau ist. Das Spiel Wer bin ich? Bei der klassischen Variante werden nur die Namen realer prominenter (Schauspieler, Sänger, Politiker) oder historischer Personen verwendet. Vor Spielbeginn ist es wichtig, dass alle teilnehmenden Personen so positioniert sind, dass man alle Zettel der Mitspieler lesen kann. Das gilt es bei dem Spiel „Wer bin ich?“ herauszufinden. genutzt werden dürfen. Weihnachtliches "Wer bin ich?" Das S... Das Vapiano befindet sich in der Saarbrücker Innenstand bei Karstadt und ist der Inbegriff raffinierter Küche und echter italienischer „Dolce Vita... Blaues Licht: Machen Handys, Laptops & Co. unsere Haut kaputt? Erlaubt sind hierbei nur Entscheidungsfragen, also Fragen, welche nur mit Ja oder Nein beantwortet werden können. Das bedeutet, wenn du über einen dieser Links ein Produkt bei amazon bestellst, bekommt Abenteuer Freundschaft eine kleine Provision ohne dass das Produkt für dich teurer wird. Zugleich ist das Spiel ein absoluter Klassiker, der auch beim gefühlt 1000. mal Spaß macht. Abgeleitet ist das Spiel von der Sendung Was bin Ich, welche von 1955 bis 1989 im deutschen Fernsehen zu sehen war. Zudem ist die Anzahl der zu erratenden Begriffe recht eingeschränkt, sodass sich die Wörter nach einiger Zeit wiederholen. Rätsel für Kinder und Erwachsene. Mit zu abstrakten Begriffen wie Versuch, Abrüstung, Ausgleich oder Gegenteil lässt sich kaum spielen. In unserer Reihe Partyspiele mal anders, stellen wir euch einige der coolsten Partyspiele vor und geben euch Ideen und Anregungen, wie man sie abwandeln kann. Bei diesem kurzweiligen Flip and Write Spiel schlüpft jeder in die Rolle eines Kartographen – und auch mal in die Rolle eines Draguls. Ob Partyspiele oder klassische Gesellschaftsspiele – es gibt sie buchstäblich zu tausenden. Ob Julius Cäsar, Elizabeth I oder Bismarck – wenn ihr euch für Geschichte interessiert kommen natürlich auch historische Figuren als Kategorie in Frage. Wir als Seitenbetreiber haben es uns zur Aufgabe gemacht, Produktvarianten jeder Art zu vergleichen, sodass Endverbraucher problemlos den Wer bin ich spiel ideen ausfindig machen … Auch Personen die anwesend sind dürfen aufgeschrieben werden, eine Person kann sogar sie selbst sein, heißt also Martina bekommt einen Zettel mit „Martina“ aufgeklebt. b) Er hat unrecht, denn auf seiner Stirn steht „Queen Victoria“. ür Geschichtscracks – Historische Figuren, Das Spiel Confusion – Die totale Verwirrung der Sinne | Rezension, Stadt Land Fluss mal anders – 3 neue Varianten des Klassikers, Brettspiel Dixit – Ein Bild sagt mehr als tausend Worte! außerdem kann man immer wieder neue personen nehmen sodas es immer wieder von vorne spaß macht. Fairerweise sollte man hier aber Namen und Begriffe verwenden, die auch allen Mitspielern bekannt sind. Ihr einigt euch auf einen fiktiven Kosmos aus dem alle Namen stammen müssen, z.B. Wirklich witzig wird es aber, wenn man eigene Varianten dieser Spiele kreiert und sie auf den Freundeskreis ummünzt. Das Spiel startet, indem einer der Mitspieler damit beginnt, eine Frage zu stellen. Kommt jemand absolut nicht darauf, wer er ist, dürfen die anderen gemeinsam entscheiden, ob sie ihr/ihm mit einem Tipp weiterhelfen. Sprechen: Personen raten Download (pdf) B2, B2 Spiel: Zweiteilige Konnektoren Memory (Kärtchenvorlage) Download (pdf) B2, B2 ... Spiele zu Wortschatz, Grammatik, Kausalsätze, Landeskunde, Smalltalk, Einkaufen, Krankheit, Kennenlernen, Sport. Taktik ist bei dieser Variante entscheidend. a) Er hat recht und somit sofort gewonnen. Wer bin ich spiel ideen - Der Gewinner . Eine weitere Art, das Spiel abzuwandeln ist, dass man die Regeln jeweils etwas abändert. Daraufhin darf der nächste Spieler mit der Fragestellung beginnen. Activity Gewinnspiel: Gewinne das Activity-Jubiläums-Paket! Spiel: Wer oder was bin bin ich? Erfahrt hier mehr! Es dürfen nur Personen aus dem Freundeskreis aufgeschrieben werden, natürlich solche, die die anderen auch kennen. Ein flottes Spiel für Vielspieler und Anfänger! Wenn ihr eine gerade Anzahl von Freunden seid, könnt ihr auch Teams aus je 2 Leuten bilden, also bei 8 Leuten zum Beispiel 4 Teams. Aber im Grunde geht es bei diesem Spiel weniger ums Gewinnen als um den Spaß an der Sache. In dieser Runde hat zwar niemand „Cleopatra“ auf dem Kopf, aber die anderen dürfen jetzt die starke Vermutung hegen, dass Peter den Namen Cleopatra aufgeschrieben hat.eval(ez_write_tag([[580,400],'abenteuerfreundschaft_de-box-4','ezslot_5',144,'0','0'])); Diese Variante eignet sich vor allem für Freundeskreise, die Spiele gerne etwas taktischer mögen oder wenn der Aspekt Gewinnen / Verlieren stärker im Vordergrund stehen soll, zum Beispiel, weil man damit Belohnungen oder Strafen verknüpft. . Hierfür sollte vorab festgelegt werden, welche Begriffe hierfür genutzt werden dürfen. Wichtig ist, dass nur Namen gewählt werden, die alle teilnehmenden Personen kennen. Wer bin ich? Die ersten Rätselvorlagen wurden speziell für Kinder entwickelt. Dann werden die Zettel gemischt, jeder zieht einen und klebt ihn seinem linken Nebenmann auf die Stirn. Unsere Redakteure haben uns der Kernaufgabe angenommen, Alternativen aller Variante ausführlichst zu vergleichen, damit Kunden unmittelbar den Wer Bin Ich Spiel Namen auswählen können, den Sie als Kunde haben wollen. » Ratespiel Wer bin ich bei Amazon kaufen. Eine weitere Option ist, dass der Spieler beispielsweise nach fünf erhaltenen „Nein“ ausscheidet. Im Kern besteht der Hauptunterschied zum Originalspiel darin, dass alle Mitspieler eine Person, Figur oder ein Wesen aus dem Themenbereich Horror verkörpern. Welche Personen oder Figuren verbergen sich hinter den einzelnen Rätseln? Herzlich Willkommen auf unserem Testportal. Spieler gewonnen haben. mit "Alexa, Stop" wird das Spiel beendet und der Spielstand abgespeichert. Außerdem gibt es die App „Akinator“, welche mittlerweile auch als Browserspiel verfügbar ist. Gespielt wird es unter anderem auf Kindergeburtstagen, gerne aber auch von Erwachsenen auf Partys. Die unteren sind etwas schwerer und daher mehr für Erwachsene geeignet. Hierbei kann es passieren, dass man seinen eigenen Begriff zieht. | Rezension, Tick Tack Bumm Vibrations – das explosive Partyspiel ab 18 | Rezension, Der Kartograph – Zeichne das ruhmreichste Königreich | Rezension, Adventure Games: Die Monochrome AG – Ein spannendes Abenteuerspiel für 1-4 Spieler | Rezension. Auf diesem steht meist der Name einer berühmten Person, der Zettel wird anschließend an der Stirn eines jeden Mitspielers so befestigt, dass die jeweilige Person selbst den Namen darauf nicht erkennen kann. Bei dem Spiel Wer bin ich handelt es sich um ein Ratespiel, das ursprünglich vor allem von Kindern gespielt wurde, mittlerweile aber auch gerne von Erwachsenen gespielt wird. Mittlerweile gibt es auch fertige Spielvariante für „Wer bin ich?“ zu kaufen. DAS KANNST DU ZU ALEXA SAGEN: mit "Alexa, Start" oder "Alexa, anfangen" startet das Spiel. Wichtig ist dafür natürlich, dass keine Spiegel oder spiegelnden Gegenstände im Raum sind! In der Ab-18-Variante des Kultspiels sind die Kategorien ganz klar für Erwachsene. Das Spiel kann von 2 bis beliebig viel Spieler gespielt werden. Alternativ sind aber auch Zeichentrickfiguren, Tiere oder Sachgegenstände wie Haushaltsgegenstände als Begriffe möglich. Der Schwierigkeitsgrad kann durch hierbei variiert werden, so können beispielsweise auch abstrakte Begriffe wie Jahreszeiten oder Ähnliches genutzt werden. Wenn du ab jetzt keine Tipps & Ideen von Abenteuer Freundschaft mehr verpassen willst, folge uns einfach auf Facebook und abonniere unseren Newsletter! Bei „Wer bin ich?“ geht es ganz einfach darum, mit klassischen Ja/Nein Fragen eine Person oder Figur zu erraten. Dabei könnt ihr euch natürlich je nach eurer Geschichts-Nerdigkeit auf naheliegende oder auch ziemlich skurrile Unterkategorien einigen wie: Herrscher, Feldherren, Päpste, Entdecker, Erfinder, Eroberer, berühmte Attentäter, verurteilte Ketzer, Römische Kaiser. Hierbei schreibt jeder Mitspieler vorab einen Begriff verdeckt auf, anschließen muss jeder einen Zettel ziehen. Warum das Brettspiel uns sofort begeisterte, erfahrt ihr hier in der Rezension. Ein Spieler denkt an einen Gegenstand oder eine Person und die anderen Spieler haben 20 Chancen, um ihn/sie zu erraten. Das Spielende ist erreicht, wenn jeder Mitspieler seinen Begriff erraten hat. Wir spielen es meistens solange bis alle Freunde in der Runde rausbekommen haben, wer sie sind. Wer bin ich? Je nachdem, welche Kategorien vorab als Ratebegriffe festgelegt wurden, eignen sich verschiedene Fragen zum Einstieg. Entweder, jeder darf reihum eine Frage stellen oder es darf immer ein anderer Mitspieler so viele Fragen stellen, bis die Antwort einmal „Nein!“ lautet. Wenn ihr Phantasie besitzt und „Wer bin ich?“ gerne mal etwas ausgefallener spielen wollt überlegt euch doch Kategorien von Gegenständen, damit meine ich alle materiellen Dinge, die keine Lebewesen sind, z.B. Jeder schreibt auf einen Zettel den Namen einer Person und klebt ihn seinem linken Nachbar auf die Stirn, so dass alle außer diesem selbst lesen können was darauf steht. Anschließend klebt sich jeder einen dieser Zettel, ohne dass er ihn vorher gelesen hat, auf die Stirn. Top oder Flop? Wer bin ich - ein perfektes Spiel für die ganze Familie! Wird die klassische Variante des Personenratens gespielt, kann die erste Frage beispielweise lauten „Bin ich ein Mann?“ Ist die Antwort „Ja“, darf der Fragesteller erneut raten. verkörpern und durch geschicktes, deduktives Fragen herauszufinden suchen, wen oder was sie darstellen. Da es dann logischerweise eher schwierig wird, den Namen auf den Kopf zu kleben, weil der Teampartner ihn dann ja lesen könnte, werden die Namen nur am Anfang des Spiels kurz aufgedeckt und allen in der Runde gezeigt, die nicht damit gemeint sind. Ob das eine natürliche Person oder eine fiktive Figur aus TV, Spielen und Comics ist, ist dabei den Partygästen vorbehalten. Er könnte ihn also selbst tragen und fragt: „Bin ich Cleopatra?“. Prominente Personen: Cleopatra, Elvis, Einstein, Bill Gates, Angela Merkel, Gerhard Schröder, Napoleon, Christopher Kolumbus, Michael Schumacher, Thomas Gottschalk, Manuel Neuer, Thomas Müller, Justin Timberlake, Michael Jackson, Heidi Klum, Paris Hilton, Barack Obama, Donald Trump, Daniela Katzenberger, Erich Kästner, Fiktive Personen: Asterix, Obelix, Harry Potter, Dumbledore, Mickey Mouse, Donald Duck, Spongebob, Dracula, Krümelmonster, Pikachu, Homer Simpson, Pipi Langstrumpf, Arielle, Barbie, Sailor Moon, das Biest, Elsa (die Eiskönigin), Frodo Beutlin (Herr der Ringe), Gandalf, Rubeus Hagrid, Severus Snape, Justus Jonas (??? Team 1 muss dann einen Begriff oder Namen für Team 2 finden, Team 2 für Team 3 usw. Bei Abenteuer Freundschaft geben wir noch viele weitere Spiele-Tipps sowohl zu Klassikern, als auch Neuentdeckungen. Am ehesten empfiehlt es sich, hierfür in einem Kreis zu sitzen. Noch schwieriger wird es, wenn abstrakte Begriffe wie Jahreszeiten, Wochentage etc. Das können sowohl Horrorgestalten wie Dracula sein – aber auch ihre guten Gegenparts. . Dies macht es eventuell einfacher, den Begriff zu erraten, hat man sich jedoch vertan und doch nicht den eigenen Begriff auf der Stirn kleben, erhalten die anderen Spieler somit versehentlich Tipps. Auf unserem Freizeitideen-Portal dreht sich alles um qualitative Freizeitgestaltung und du findest hier Ideen für Aktivitäten mit Freunden, dem Partner und mit der Familie! Wer bin ich Spiel – Ideen und Anleitung Bei dem Spiel Wer bin ich handelt es sich um ein Ratespiel, das ursprünglich vor allem von Kindern gespielt wurde, mittlerweile aber auch gerne von Erwachsenen gespielt wird. Diese Kategorie lässt sich natürlich beliebig weiter einschränken bzw. Hierbei soll man sich selbst eine reale oder fiktive Figur überlegen, welche der Akinator zu erraten versucht, was ihm auch meist gelingt. Bei dieser Version schreibt jeder für sich SELBST einen Namen oder Begriff auf und legt ihn verdeckt vor sich auf den Tisch. Bei dieser Variante schreibt sich jeder Spieler selbst einen Begriff auf und legt ihn verdeckt hin. Das Spiel entwickelt Ihre Ausdrucksfähigkeit, kreatives Denken, sowie durch das Summen und Singen auch Ihre Stimme. Darauf bauen seine weiteren Fragen in der nächsten Runde auf. Wer schon einmal in Saarbrücken war, muss den Rest der Welt nicht sehen. Gewonnen hat, wer als erstes erraten hat, wer er ist, also was auf dem Zettel auf seiner Stirn steht. Bei dieser Version schreibt jeder für sich SELBST einen Namen oder Begriff auf und legt ihn verdeckt vor sich auf den Tisch. Post-Ist) oder Stirnbänder zur Befestigung genutzt werden. Kein Problem, erklärt eure Freunde einfach zu mehr oder weniger abstrakten Begriffen. Kleidungsstücke, Badartikel (Wer wollte noch nie eine Zahnbürste sein? Ihr solltet natürlich fairerweise ein Gebiet auswählen mit dem alle anwesenden Freunde etwas anfangen können. Wer bin ich - ein perfektes Spiel für die ganze Familie! Jeder Spieler muss sich merken, was er schon gefragt und welche Informationen er als Tipps somit erhalten hat. | Gewinnspiel, Activity Knock Out – Der rasante Schnelldenker-Battle | Rezension, Das Brettspiel Der weiße Hai – Abenteuerspiel in 2 Akten | Rezension, eval(ez_write_tag([[160,600],'abenteuerfreundschaft_de-large-leaderboard-1','ezslot_6',140,'0','0']));report this adWerbeanzeige, eval(ez_write_tag([[300,250],'abenteuerfreundschaft_de-leader-1','ezslot_10',115,'0','0']));Ähnliche Artikel. Denn alles was das Herz begehrt, kann man auch in Saarbrücken finden. Ziel ist es, dass die anderen Mitspieler erraten, welcher Begriff es ist. Gespielt wird es häufig auf Partys oder anderen geselligen Treffen wie etwa Kindergeburtstagen etc. Informationen zum Spiel: Alter: Ab 12 Spieler: 4 bis 15 Personen Spielort: Drinnen & Draußen Fast jeder ist bei Stadt-Land-Fluss schon mal ins Schwitzen gekommen. Viel Spaß! Jahrhundert gespielt wird. präzisieren, je nach den vorherrschenden Interessen in eurem Freundeskreis: Popstars, Filmschauspieler, Politiker, Moderatoren, Sportler, Models, Klassische Komponisten, Bildende Künstler, Maler, Schriftsteller, Regisseure, Fotografen etc. Das Spiel Wer bin ich? Die JA-NEIN-Regel gilt aber unverändert. Reihum muss nun jeder raten, wer sie/er ist und darf dabei nur mit JA oder NEIN beantwortbare Fragen stellen, also zum Beispiel: „Bin ich eine Frau?“, „Bin ich prominent?“, „Lebe ich in Deutschland?“, NICHT erlaubt sind hingegen Fragen, die eine andere Antwort als JA oder NEIN verlangen, wie zum Beispiel: „Wie alt bin ich?“, „Wo lebe ich?“, „Was mache ich beruflich?“. Jeder schreibt einen Namen aus dem gemeinsamen Freundeskreis auf, diesen Namen gilt es zu erraten. a.? Achtet dabei jedoch darauf, dass man noch sinnvoll Fragen dazu stellen kann, sonst wird es schier unmöglich zu erraten, was man ist. Hierfür kann man z.B. : Griechische Mythologie, Mittelerde / Herr der Ringe, Disney-Universum, Das Lied von Eis und Feuer / Game of Thrones, Star Wars-Universum, Marvel Comics-Universum, Superhelden, Tarantinofilme, Artussage, Grimms Märchen, James Bond-Filme, Final Fantasy-Games, Lovecrafts Cthulhu-Mythos, Figuren aus Mangas und Animes etc. Er selbst hat auf einen Zettel „Cleopatra“ geschrieben und sieht diesen auf keinem der Köpfe seiner Freunde. Alternativ können auch selbstklebende Zettel (z.B. Gewonnen hat, wer am längsten inkognito bleibt, wessen Identität die anderen also erst als letztes herausbekommen. Wer bin ich? Herzlich Willkommen auf unserer Webpräsenz. eval(ez_write_tag([[580,400],'abenteuerfreundschaft_de-medrectangle-3','ezslot_3',106,'0','0'])); Wie ihr seht, sind die Möglichkeiten bei der Wahl der Namen oder Begriffe, die man für „Wer bin ich?“ verwendet unbegrenzt. Ein kooperatives Abenteuerspiel rund um eine Gang, die in ein futuristisches Medizinlabor einsteigt. eval(ez_write_tag([[336,280],'abenteuerfreundschaft_de-box-3','ezslot_1',105,'0','0']));in. Die JA-NEIN-Regel gilt aber unverändert. ist eine unterhaltsame Spiele-App, mit der Frage, ob die gesucht Person beispielsweise braune Haare oder eine Brille hat). Bei dem „Wer bin ich?“- Spiel gibt es drei Möglichkeiten um zu bestimmen, wer die Fragen stellen darf. Aus dieser einfachen Grundidee lassen sich unzählige Varianten ableiten, indem ihr einfach vorher ein Motto bzw. b) Er hat unrecht, denn auf seiner Stirn steht „Queen Victoria“. Bekommt er ein NEIN, ist der nächste an der Reihe. Werden auch andere Ratebegriffe als die Namen bekannter Persönlichkeiten zugelassen, könnte die erste Frage lauten „Bin ich real/fiktiv?“ oder „Bin ich ein Mensch?“. Wir hatten dennoch Lust auf Abwechslung und haben uns 3 neue Varianten überlegt. Alternativ erhält jedes Teammitglied erhält einen eigenen Begriff, wenn alle erraten sind, hat das Team gewonnen. Auf welche Faktoren Sie als Kunde bei der Auswahl Ihres Wer bin ich spiel ideen Acht geben sollten. Es wird oft auch Brett vorm Kopf genannt, was die Grundidee des Spiels bereits ganz gut beschreibt. Jedes Team erhält einen Begriff, der gemeinsam erraten werden muss. wirklich zu empfehlen :) Ihr wollt endgültig in ausgefallene Regionen vordringen? Wer bin ich spiel ideen - Die ausgezeichnetesten Wer bin ich spiel ideen auf einen Blick! (auch Zettel vorm Kopf und Brett vorm Kopf genannt) ist ein Ratespiel, bei dem die Mitspieler eine bestimmte Person (oder auch Tier, Gegenstand etc.) *In diesem Artikel befinden sich Affiliate-Links. mit "Alexa, nochmal spielen" wird das Spiel zurückgesetzt und kann neu gestartet werden. ;-)), Möbel, Verkehrsmittel, Himmelskörper, Sportgeräte, Gebäude etc. Dies erfolgt solange, bis die Antwort auf eine seiner Fragen „Nein“ lautet. Fühle dich wie ein Gewinner in einem Quizshow! So lässt sich das Schwierigkeitslevel erhöhen, neue Kategorien einführen und der Ratespaß geht nie zu Ende. Errate die Melodie, die von den Mitspielern gesummt wird. Jeder Mitspieler erhält einen Zettel. Das Spiel entwickelt Ihre Ausdrucksfähigkeit, kreatives Denken, sowie durch das Summen und Singen auch Ihre Stimme. Die anderen müssen nun erraten, wer oder was derjenige ist.